Der Kurzgeschichtenwettbewerb des  7. Mölltaler Geschichten Festival hat begonnen und steht unter dem Motto „Sieben“.  Wieder suchen wir nach außergewöhnlichen, einfallsreichen, unberechenbaren, unterhaltsamen Kurzgeschichten aus jedem Genre, die sich durch Originalität, solide dramatische Struktur und interessante Charaktere auszeichnen – also Kurzgeschichten,  die ausgetretene Pfade verlassen.

Der Einsendeschluss ist gleich nach Ostern: am 19. April 2022

Anfang April wird die Buchpräsentation des 6. Bandes des Mölltaler Geschichten Festivals, „Schräg“, in Mallnitz stattfinden. Das genaue Datum werden wir auf der Webseite bekanntgeben.

Alle weiteren Infos auf http://www.moelltaler-geschichten-festival.at