Radfahren

Glocknerradweg

GlocknerradwegGlocknerradweg

Der Glocknerradweg nimmt seinen Anfang in Möllbrücke im Lurnfeld und endet in Heiligenblut, dem letzten Ort im Mölltal und dem ersten vor dem Glockner. Von Möllbrücke aus mündet der schöne Radweg jedoch direkt in den Mühldorfer Radweg. Die Streckenführung verläuft teilweise neben dem Möllfluß und führt über kleine Ortschaftswege mit Asphalt- oder Naturbelag. Selbstverständlich bietet die Gemeinde Mühldorf auch Serviceleistungen bei technischen Problemen mit Ihrem eigenen Fahrrad.

Mühldorfer Radweg

Mühldorfer RadwegMühldorfer Radweg

Der Mühldorfer Radweg wurde 1997 fertiggestellt und ist 4 km lang. Er führt durch Wiesen und Wälder entlang des Möllflusses durch das Dorfgebiet und kann durchaus als „Naturradwanderweg“ bezeichnet werden.

Radfahren in Mühldorf

Radfahren in MühldorfRadfahren in Mühldorf

Sich auf sein Fahrrad schwingen, beherzt in die Pedale treten, Natur erleben.
Blauer Himmel, grüne Wiesen, Gebirgsbachrauschen. Später eine Rast einlegen, einfach den Ausblick und die Sonne genießen.

Frische Milch, würzigen Bergkäse, Most, Speck uvm. aus naturbelassener Produktion gibt’s bei den gemütlichen Raststätten.

Wer mit seiner Familie lieber im Tal bleibt, radelt entlang von Flüssen und Seen, durch Wiesen und Wälder am schönen Glocknerradweg. Und das alles fern von Autolärm und Abgasen. Ein echtes Naturerlebnis!

Inhalt abgleichen