Gemischter Chor Mühldorf

Obfrau Karin Neumann
Gemischter Chor Mühldorf

Im Jahre 1973 ging aus dem MGV ein gemischter Chor hervor, unter der Chorleitung von Astrid Pflegerl. Schon in seiner Anfangszeit war er sehr aktiv und kann auf zahlreiche Auftritte zurückblicken, beim Talschaftssingen oder der Aufführung einer Bauernmesse von Drewes in Spittal an der Drau. 14 Auftritte pro Jahr absolvierte die stark verjüngte Truppe unter Obmann Hans Kleinfercher. Bei der Neueröffnung des Sportplatzes, bei der Gipfelmesse am Salzkofel, bei Rundfunkaufnahmen in Wolfsberg… überall war der Gemischte Chor aus Mühldorf dabei.

Im Jahr 1971 splitteten sich ein paar Männer vom Chor ab, um beim Männerchor Oberkärnten aktiv zu werden. Gelegentlich halfen die Gentlemen aber noch beim Gemischten Chor aus, es blieb eine freundschaftliche Verbindung.

1978 übernahm Friedolin Keuschnig den Taktstock als Chorleiter. Er verblieb bis 1986 und reiste mit den Mühldorfern weit umher: Zum Kranzelsingen, zu Geburtstagen und dem Passionssingen – das Repertoire der Sänger erweiterte sich beständig und die Anzahl der Sänger blieb konstant bei etwa 28 Mitgliedern. 1980 probte man zusätzlich noch als Doppel-Quintett. 1982 kam es zu einem Zerwürfnis mit einigen Sängerinnen und Sängern, die dann selbstständig einen neuen Chor gründeten – die „Singgemeinschaft Mühldorf“. Auch diese „Trennung“ wurde als positiv empfunden, denn so gab es dann zwischenzeitlich (von 1982-1996) mit dem Männerchor Oberkärnten zeitgleich sogar drei Chöre, die im Ort aktiv waren.  

1987 bis 1998 hatte Peter Winkler die Chorleitung über, nachdem er zuvor einige Jahre als Obmann tätig war. Seine Nachfolgerin Marlis Linder bezeichnen die Sänger selbst als „immer wieder gut gelaunte und von Neuem bewegte Chorleiterin“. In den 16 Jahren unter ihrer Leitung hat sie das Reportoir , den Klang und die Leistung des Chores massiv erweitert.

2014 besteht der Gemischte Chor aus 21 Sängerinnen und Sängern, buntgemischt im Alter von 15 Jahren bis 74 Jahren, die mit vollem Elan dabei sind und sich gegenseitig bei Veranstaltungen, Ausflügen, Proben  und Auftritten unterstützen, wo es nur geht. Außerdem befinden sich innerhalb der Chorgemeinschaft noch zwei Kleingruppen: Das Gemischte Quartett – es wird ebenfalls von Marlis Linder geleitet – und das Männerquintett, geleitet von Peter Winkler.

Davon ausgehend, dass der Chor als legitimer Nachfolger des MGV gilt, blickt dieser Verein auf eine 120-jährige Geschichte zurück und ist aus dem Kulturleben der Gemeinde nicht mehr wegzudenken.

Kontakt