Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Gemeinde Mühldorf
Mühldorf 10 | 9814 Mühldorf | +43-4769-2285 | info@muehldorf-ktn.at | www.muehldorf-ktn.at
https://www.muehldorf-ktn.at/?p=531

Vereinsliste Mühldorf

Bastelrunde

Vereine

Die Bastelrunde Mühldorf (kath. Bildungswerk) besteht seit 1979. Am 1. Adventwochenende jedes Jahres veranstalten wir einen Weihnachtsbasar. Der Erlös desselben wird für soziale und hilfreiche Zwecke, vor allem im eigenen Dorf verwendet.

Bienenzuchtverein Kolbnitz-Umgebung-Mühldorf

Vereine

Dorfmusik Mühldorf

Vereine

Besuchen Sie uns auf unserer Hompage unter www.dorfmusik-muehldorf.at

E-Mail-Adresse Obmann persönlich: markushafner136@gmail.com

Gemischter Chor Mühldorf

Vereine

Im Jahre 1973 ging aus dem MGV ein gemischter Chor hervor, unter der Chorleitung von Astrid Pflegerl. Schon in seiner Anfangszeit war er sehr aktiv und kann auf zahlreiche Auftritte zurückblicken, beim Talschaftssingen oder der Aufführung einer Bauernmesse von Drewes in Spittal an der Drau.

Kameradschaftsbund Mühldorf-Reißeck

Vereine

Katholisches Bildungswerk

Vereine

Laienspielgruppe Reißeck

Vereine

Lama Lurnfeld

Vereine

Mühldorfer Kindermühle

Vereine

Mühlenzwerge

Vereine

Ortsbäuerinnen Mühldorf

Vereine

Nach dem Zweiten Wltkrieg brachten die Landwirtschaftskammer und die ÖVP einen Begriff für eine auf dem Land völlig selbstverständliche Sache auf: Die angesehenste oder größte Bäurin wurde plötzlich die „Ortsbäuerin“ und der größte oder angesehenste Bauer als der „Ortsbauer“. Diese ehrenamtlichen Tätigkeiten hatten ihren Sinn im Austausch zwischen den Bauern und auch in der Verbreitung von Neuigkeiten, die speziell die Landwirtschaft betreffen. Die monatlichen Treffen der herren fanden gewiss im Gasthaus statt. Seit Anbeginn dieses Ehrenamtes waren in Mühldorf Kurt Scheuch (Sen.), Franz Scheiflinger vlg. Gondl und Franz Dertnig vlg. Peterbauer in dieser Funktion tätig.

Die erste Ortsbäurin war Maria Hopfgartner vlg. Pirker – sie übernahm diese Aufgabe gelich nach dem Zweiten Weltkrieg, ihr folgte übergangsmäßig Margit Kerschbaumer vlg. Platzer. Mit der Gemeindezusammenlegung 1972 war Frau Penker aus Kolbnitz die Ansprechpartnerin für die Mühldorfer Bäurinnen. Von 1992 an war Elsa Pirker vlg. Tennebauer für eine sehr lange Zeit als Ortsbäurin aktiv. Erst 2008 legte sie alle Verpflichtungen nieder und übergab an die nächste Generation: an Maria Willer (Gondl) und Irmgard Köchl (Hausebauer).

Es war seit jeher Aufgabe der Ortsbäurinnen, viele Veranstaltungen im Dorf zu begleiten und für das leibliche Wohl zu sorgen, etwa mit selbstgebackenem Brot, wie es bei der Agape üblich ist. Aber auch kulturelle Feste unterstützen sie mit geflochteten Kränzen und selbstgebackenem Reindling. Alles in kleinem Rahmen, denn nur mehr neun Damen sind im Verein aktiv. Eine lose Zusammenkunft mit regem Austausch von landwirtschaftlichen Themen ist immer noch der Zweck der Gemeinschaft, aber im 21. Jahrhundert veranstalten die Damen auch öffentliche Vorträge. Der größte war am Bezirksbildungstag, zu dem über 400 Bäurinnen nach Mühldorf kamen. Freilich wird nicht nur gearbeitet – einmal im Jahr gibt es auch einen gemeinsamen Ausflug für die fleißigen Landwirtinnen.

Pensionistenverband Mühldorf

Vereine

Mitglieder:

Ca. 65 Personen

Aktivitäten:

  • Tagesausflüge, Ausflüge mit benachbarten Ortsgruppen.
  • Mehrtagesausflüge im Verein mit der Bezirksorganisation.
  • Regelmäßige Zusammenkünfte der Mitglieder, Kegelgruppe, Pensionistenfasching und vieles Andere.

SC-Mühldorf

Vereine
ObmannOtto Strauß
Obmann Stv. und PlatzsprecherPeter Strauß
Kassier u. KantinenleitungEdyta Hahn
Kassier Stv.Karoline Strauß
SchriftführerKatrin Wiedl
Schriftführer Stv.Marco Hahn
Nachwuchsleiter/-trainerWolfgang Wirnsberger
Nachwuchsleiter- und Platzsprecher Stv.Evelyn Wirnsberger
RechnungsprüferWeixler Peter
Trainer KampfmannschaftJasmin Dzeko
NachwuchstrainerJosef Gugganig
Co – TrainerChristopher Frühwirth
WebmasterNicole Krainer
PlatzwartMartin Glanznig
MarketingMichael Grechenig
BeiratJoschi Peharz
+43-664-2260877
+43-676-4504303

Seniorenbund Mühldorf

Vereine

Singgemeinschaft Mühldorf

Vereine

Mit dem Jahr 1982 kam es zur Neugründung für einen weiteren gemischten Chor.

11 Männer und 18 Frauen machten sich auf die Suche nach einem Chorleiter und wurden fündig, und zwar bei Brigitte Friedrich. Robert Pirker übernahm 1982 die erste Obmannschaft, da war die junge Brigitte Friedrich schon viele Jahre Mitglied bei den

„12 Stimmen aus Gmünd“ und eine sehr bekannte Sängerin im Oberkärntner Raum. Sie brachte frischen Schwung mit, was dem Chor in kurzer Zeit auch etliche unterstützende Mitglieder bescherte, die Gefallen an der Singgemeinschaft fanden. Geprobt wurde in der Anfangsphase zu Hause bei der Familie Pirker, vulgo Tennebauer. Später traf man sich im Juritzsaal, um gemeinsam zu proben, was trotz Berufstätigkeit und vieler anderer Verpflichtungen sehr gut funktionierte. Die Singgemeinschaft bestritt viele Konzertabende, Liederabende, Kranzelsingen und Ausflugsfahrten mit Bravour und schon bald mit immer mehr Erfahrung. Die beliebte Chorleiterin, inzwischen verheiratete Frau Neunegger, musste 1991 aus familiären Gründen zurücktreten. Das brachte den Chor vorübergehend leicht aus der Fassung. Gott sei Dank fand man in Helga Rogl aus Obervellach eine helfende Hand, die 1991 bis 1993 den Taktstock übernahm. Es gab bis 1996 keinen fixen Chorleiter, obwohl der Singkreis bis zu 50 Auftritte pro Jahr absolvierte. Das änderte sich mit dem Jahr 1996.

Unermüdlich suchte die seit 1984 tätige Obfrau Margit Gritzner nach einem Ersatz und fand ihn in Helga Huber, einer feinsinnigen Chorleiterin, die einen Neustart mit den Sängern anging. Als Dorfchor begleitet er inzwischen traditionsgemäß das örtliche Brauchtum und dies auch generationenübergreifend. Mit Christine Oberledner als Leiterin des Volkschulchores gab es eine schöne Zusammenarbeit, ebenso mit Abordnungen aus der Dorfmusik und der Spielmusik der Volksschule Mühldorf unter der Leitung von Annemarie Podesser. Die Geistliche Chormusik ist ein besonderes Steckenpferd der Singgemeinschaft geworden, auch weil Margit Gritzner in der Weihnachtszeit ein Krippenspiel initiierte, das sie aus ihrer alten Heimat Arriach mitbrachte. Die Singgemeinschaft hat ausländisches Liedgut und alte Musik neben dem bekannten Kärntnerlied im Repertoire. So ergibt sich ein munterer Liederschatz, der auf diversen Veranstaltungen gut ankommt. Immer wieder besuchten Mitglieder aus der Singgemeinschaft Stimmbildungsseminare und nahmen an Sängerausflügen teil – ein reges Vereinsleben prägt den noch jungen Chor, dessen fleißige Chronistin Waltraud Trattner ist. Der Chor trägt keine einheitliche Tracht, aber die Mölltaler Tracht steht den Damen ebenso gut wie der Kärntner Anzug den Herren. 2002 feierte die Singgemeinschaft mit einem Jubiläumskonzert ihr 20-jähriges Bestehen und mit ihm die ganze Gemeinde. Zehn Jahre danach ist die Singgemeinschaft bei einer konstanten Mitgliederzahl, immer wieder durch junge Stimmen „verjüngt“, nach wie vor ein fixer Bestandteil des Mühldorfer Kulturlebens.

SV Fitnesstreff Mühldorf

Vereine

TVN - ASKÖ Mühldorf

Vereine

gegründet 1969 und besteht aus 85 Mitglieder

SEKTIONEN:

  • Sommersport: Tennis, Wandern, Brauchtum
  • Wintersport: Ski, Eisstock, Eislaufen

Zechgemeinschaft Mühldorf

Vereine
+43-650-7426293
+43-660-1330430